top of page

Mein Herbst

Weite öffnet sich über dem Feld

Atmet mich in die Höhe


Himmelgeschrei durchbricht meine Stille

Will mich fortziehen in die Ferne


Ich aber bin hier.

Wo der Apfel auf matschigen Boden fällt

Wo schwindendes Licht das Grün entzieht


Laubgeraschel unter meinen Sohlen

Kindermomente im Glück


Die Blattschaukel schwing verspielt in meiner Hand

Ich taste glatte Birkenhaut im Zwielicht des Waldes

Und kleide mich in die Pilznerze der Erde


Dann kehre ich zurück.

In das Warme-Stube-Gefühl vergangener Tage.

Wohlbehalten. Wohlgehalten.

In Sicherheit.




37 Ansichten

Comments


bottom of page